Dienstag, 14. November 2017

Das Ende - Katharina Groth [Rezension]



Rezension – Das Ende – Katharina Groth (Centro 3)




Titel: Centro: Das Ende
Originaltitel: Centro: Das Ende
Autor: Katharina Groth
Verlag: Self-Publishing
Genre: Dystopie, Drama, Romance, Action, Science Fiction
Format: epub / mobi
Seitenzahl: 539 Seiten
Preis: 3,49€
ASIN: B017DZPPYK




Ich erwachte mit einem flauen Gefühl. Träge richte ich mich auf, bemüht die neben mir Liegenden nicht ebenfalls zu wecken.

Die Wahrheit wird enthüllt...
Was würdest du tun, wenn das Ende so nah ist, aber unerreichbar scheint?
Nach Jordans Angriff sind Kay, Akina und die Überlebenden des Stammes gezwungen, aus dem Dschungel zu flüchten. In einer Höhle finden sie Zuflucht. Doch die Ruhe währt nicht lange und Kay entscheidet sich für eine riskante Mission. Doch ist sie bereit für das, was sie erfahren wird?

Das Buch ist aus der Ich-Perspektive geschrieben und berichtet aus der Sicht von Kay.
Kay hat ihr Erbe akzeptiert und ist ein Mitglied des Stammes geworden, auch wenn sie immer noch ihre eigenen Ziele hat. Sie ist stark, selbstbewusst und verfügt über übermenschliche Fähigkeiten. Sie ist eine gute Kämpferin und lernfähig. Dennoch ist sie immer noch Spielball der Mächte und Fraktionen, was sie wieder feststellen muss.
Auch in diesem Teil gerät sie wieder an ihre Grenzen, entwickelt sich weiter und wächst über sich hinaus. Ich konnte mich wirklich gut in sie hineinversetzen und fand ihre Gedanken und Handlungen nachvollziehbar.
 

Die Geschichte setzt direkt nach den Ereignissen der Kurzgeschichte an und ist düsterer als der Vorgänger. Die Ereignisse haben sich immer weiter zugespitzt. Es herrscht Krieg. Und Kay wird dennoch wieder mitten hineingezogen. Es werden wieder Fragen beantwortet und man erfährt mehr über das Leben im Centro. Das Buch konnte mich wieder von Beginn an fesseln und mitreißen. Es bietet einige überraschende Wendungen und Entwicklungen, mit denen ich nicht so gerechnet hätte. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig zu lesen.

Ein gelungener Abschluss, der noch besser war als seine Vorgänger und mich komplett überraschen konnte, daher gibt es von mir


Diese Trilogie konnte sich von Buch zu Buch steigern und mich dann am Ende wirklich überzeugen. Das Buch hat mir wirklich gut gefallen und ich werde bestimmt noch was von der Autorin lesen. Habt ihr das Buch denn auch schon gelesen? Wenn ja, wie hat es euch gefallen? Wenn nein, würdet ihr es noch lesen wollen? Wie hat euch meine Rezension gefallen? 

Wünsche euch einen schönen Tag. 
Eure Nadja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen